Dein Sport. Unsere Leidenschaft.


Jugireisli 2019

Am Sonntag 22. September fand das Jugireisli statt. Mit Bus und Bahn ging es nach Unterwasser. Von dort aus führte ein Wanderweg zu den Thurfällen, welche leider an diesem Tag kein Wasser führten. Weiter ging die Wanderung zur Laui, wo der Mittagshalt eingelegt wurde. Nach dem Brötle konnten sich die Kinder auf dem Spielplatz oder am Bach vergnügen. Bevor es weiter auf das Gamplüt ging, durften sich alle noch ein Glace am örtlichen Kiosk aussuchen. Vom Gamplüt aus führte die Reise mit den Trottinetts hinunter nach Wildhaus, wo es dann wieder mit Bus und Bahn nach Hause ging.



Turnfahrt DTV 2019

Am 7./8. September gingen unsere Damen auf die Turnfahrt. Mit Postauto und Zug ging es bis nach Ebnat-Kappel. Nach einem kurzem Frühstück ging es weiter auf dem Thurweg in Richtung Nesslau. Der Wettergott meinte es gut und der angekündigte Regen blieb aus. In Nesslau angekommen wurde auch gleich das Nachtlager bezogen. Nach einer kurzen Auffrischungsphasge ging es mit einem Privattaxi weiter ans Irish Openair.

Am Sonntag gingen wir gut gestärkt nach Stein in den Schwingkeller. Urban Götte zeigte, leicht überfordert bei so vielen Frauen, unseren Damen die verschiedenen Schwünge. Man wälzte sich im Sägemehl und schlussendlich konnte sogar eine Schwingerkönigin gekührt werden. Nach der verdienten Dusche ging es mit der Thur als begleiterin auf dem Thurweg weiter zu den Thurfällen.

Von dort aus wurden dann die Heimreise gestartet.



Turnfahrt Aktive 2019

Am Wochenende des 17./18. August begab sich die Aktivriege in unbekanntes Territorium. Bereits um 5:00 Uhr versammelten sich die Reisewütigen Männer vor der Halle. Das erste Reiseziel des Tages war der Grindelwaldgletscher, durch dessen Schlucht unsere Aktiven bei winterlichen Temperaturen wanderten und erfuhren gleichzeitig etwas über die Geschichte. Nach einem üppigem Mittagessen ging es weiter auf die kleine Scheidegg, von der aus sie die legendäre Abfahrtsstrecke am Lauberhorn hinunterwanderten. Nach Minsch-Kante, Hundschopf und Co, erreichten sie Lauterbrunnen. Nach Bezug des Hotels in Interlaken, stand der verdiente Ausgang auf dem Plan. Am Sonntag startete die Rückreise auf dem Wasserweg. Auf der Aare ging es in Schlauchbooten in die Hauptstadt. Dort gab es vom ortskundigen Vereinspräsidenten eine kleine Führung, bevor sie sich auf den Heimweg machten.



Jugendstafettenmeisterschaft

Zwei Gruppen der Jugi Schönengrund-Wald nahmen am Sonntag 1. September 2019 an der ATV Jugendstafettenmeisterschaft teil. Bei diesem Sprint-Wettkampf, an dem in Einzel- und Gruppenkategorien gestartet werden konnte, lieferten alle Teilnehmer ihre schnellsten Läufe ab. Eine der zwei Gruppen der Jugi Schönengrund-Wald verpasste den Final nur knapp um einen Rang. In den Einzelkategorien konnten mehr Erfolge gefeiert werden. Gleich zwei Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen und eine Auszeichnung durfte unsere Jugi mit nach Hause nehmen.



Chilbi 2019

Am Sonntag 25. August fand, bei schönsten Sommerwetter, die Schönengröndler Chilbi statt.

Die Frauen vom DTV haben einen kleinen Parcours aufgestellt. Perfekt zum Wetter passend durften Klein und Gross mit Wasser rumhantieren.

Die Aufgabe war es mit einem Becher entgegen gespritztes Wasser zu fangen, es ohne grössere Verluste durch den Hindernisparcour zu befördern und es am Schluss in einem Kessel zu sammeln.

Am Schluss wurde aus allen Teilnehmern die Gewinnergruppe gekührt.



Eidgenössisches Turnfes Aarau 2019

Dieses Jahr nahmen die Damen-und Aktivriege, sowie auch die Frauen-und Männerriege am Eidgenössischen Turnfest in Aarau teil.

Das Turnfest begann am Donnerstag 13. Juni für unseren ersten Turner Silvan Buff, mit dem Trampolin Einzelwettkampf. Er erreichte mit einer Note von 80.845 den 10. Rang.

Am Freitag betraten unsere anderen Einzelturner das Festgelende. Es wurden Disziplinen wie Steinheben, Barren, 80m Sprint, Kugelstossen geturnt. Insgesamt starteten 12 Einzelturner, davon holten sich fünf eine Auszeichnung.

Bettina Raschle konnte sich mit einer hervorragenden Note von 29.27 den 13. Rang und somit auch eine Auszeichnung sichern. Eine weitere Auszeichnung holte Sonja Raschle mit der Note27.14 und dem 139. Rang. Melanie Halter erreichte an ihrem ersten Einzelturnfest die Note 25.31 und den 277. Rang. Brigitte Bühler erturnte die Note 25.10 und den 295. Rang.

Auch unsere Aktive konnten Erfolge verzeichnen. Simon Buff sicherte sich eine Auszeichnung und die Note 27.20, das bedeutet der 84. Rang. Patrick Preisig holte sich mit einer Note von 26.64 und dem 115. Rang eine weitere Auszeichnung für unseren TV. Daniel Ackermann erzielte die Note 25.42 und somit den 257. Rang. Elias Raschle erreichte eine Note von 20.53 und den 649. Rang.

Silvan Buff ging auch am Freitag an den Start und erturnte im GETU Wettkampf in der Kategorie K6. Mit einer Gesamtnote von 38.95 landete er auf dem 217. Rang.

In der Kategorie 35+ gingen drei Turner an den Start. Bea Buff erreichte die Note 28.55 und den 46. Rang und verpasste nur knapp die Auszeichnungsränge. Hampi Wenk konnte sich eine Auszeichnung ergattern mit der Note 28.05 und dem 84. Rang. Mario Krellner startete ebenfalls bei den 35+ er holte sich den 182. Rang mit der Note 26.56.

Eine Woche später am Donnerstag 20. Juni gingen dann die Damen und Aktiven an den Vereinswettkampf. Sie starteten in der 4. Stärkeklasse im 3-teiligen Vereinswettkampf. Sie erzielten eine Note von 25.44 und den 160. Rang von 441 teilnehmenden Vereinen. Die Note setzt sich zusammen aus der Note der Gymnastik 8.42, der Steinheber 9.00, der Kugelstosser 8.49, der Trampoliner 8.21, des Fachtests 8.08 und er Gerätekombination 8.60. Die Frauen- und Männerriege reiste am Samstag 22. Juni ans Fest. Auch sie starteten im 3-teiligen Vereinswettkampf in der 4. Stärkeklasse. Sie konnten sich erneut steigern und erzielten eine tolle Note von 26.56 und den 76. Rang von 222 Vereinen. Diese Note setzt sich zusammen aus den drei Noten Fuss-Ball-Korb/Ball-Kreuz 8.56, Unihockey im Team/8er-Ball 9.01 und Moosgummiring/Intercross 8.99.

Am Sonntag durften wir bei unserer Ankunft im Schönengrund zuerst einen feinen Apero bei Dominika in der Gecko Bar geniessen, vielen Dank dafür. Danach zogen wir mit gesang zur Post und wurden herzlich von der Dorfgemeinde empfangen. Bei der Turnhalle gab es einen Apero den der Samariterverein ausschenkte. Der Musikverein Schönengrund gab ein paar Stücke zum Besten.

Alles in allem ein gelungenes Fest. Fotos von diesen zwei Wochenenden findet ihr in der Galerie.


Neckertaler Turntag 2019

Unsere Einzelturner starteten am Samstag 1. Juni am Neckertaler Turntag im Necker. Dieser Turntag wurde als Turnfestvorbereitung ins Leben gerufen.

Bei Disziplinen wie Steinheben, Steinstossen, Kugelstossen und 80m Sprint konnten unsere Wettkämpfer ihr Können unter beweis stellen.

Die Steinheber haben an diesem Tag als Gruppe die Bestnote erzielt und konnten den 1. Platz und den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Dieser Triumph musste natürlich anschliessend in gemütlicher Runde mit einem kühlen Bier gefeiert werden.



Trampolin SM in Aigle 2019

Am Wochenende vom 25./26. Mai starteten zwei unserer Trampolinspringer an den Trampolin Schweizermeisterschaften in Aigle VD.

Nadja Signer und Tim Langenauer starteten in der Kategorie U11 national. Beide konnten gute Leistungen zeigen. Für Tim reichte es dann leider nicht ganz ins Finale. Nadja konnte sich im Finale den 5. Plazt erturnen. Gratulation an beide Turner.



Dä schnellst Schönegröndler

Am Sonntag 19. Mai fand auf dem Schulareal unser Dorfsprint "Dä schnellst Schönegröndler" statt.

Leider spielte das Wetter an diesem Sonntag nicht so mit wie wir das gerne gehabt hätten. Während des Sprints und während des Dorfplausches wurden wir ein paar mal vom Regen überrascht. Das konnte die gute Stimmung nicht mindern. Im Zwischenprogramm zeigten unsere Damen von der Gymnastik, die Geräteriege und die Trampolinriege ihr aktuelles Programm für das ETF in Aarau.



Unihockeyturnier Gais

Am Samstag 30. März fand in Gais das alljährliche ATV Unihockeyturnier statt.

Jeweils eine Mannschaft der Damen- und der Aktivriege nahmen am Turnier teil.

Leider konnten nicht alle Torchancen genutzt werden und so landete keines der Teams auf den vorderen Rängen.



Getu Wettkampf

Unsere Geräteriege kann auf einen gelungenen Wettkampf zurückblicken.

Der Wettkampf konnte ohne Zwischenfälle und in einem gemütlichen Ambiente verbracht werden.

Das OK dankt allen Helfern für die geleisteten Arbeitsstunden an diesem Tag.



Getu Wettkampf

Am Samstag 23. März organisiert die Geräteriege Schönengrund-Wald einen GETU Wettkampf bei uns in der Turnhalle.

Der Anlass beginnt um 07:30 Uhr und endet um ca. 21:00 Uhr. Für euer leibliches Wohl wird in der Festwirtschaft gesorgt.

Die Getu Riege freut sich auf regen Besuch. 

Download
Inserat.docx
Microsoft Word Dokument 52.4 KB

Vielen Dank unseren Sponsoren:



ATV Unihockeyturnier 2019

Am 16. und 17. März fand das ATV Unihockeyturnier in Herisau statt. Die Jugi Schönengrund-Wald nahm zum ersten mal daran teil. Mit drei Gruppen in drei Kategorien wurde das Turnier mit bestem Einsatz bestritten. Es war ein erfolgreiches Wochenende da dem alle Beteiligten grossen Spass hatten



Fasnacht 2019

Am Wochenende vom 8. und 9. März fand die Schönengröndler Fasnacht statt. Wie jedes Jahr war der DTV und die Aktivriege an beiden Abenden für Speis und Trank im Zelt und der Halle zuständig.

Die Frauenriege bewirtete unsere Gäste nach dem Umzug. 



Ski-Weekend Arosa

Am Samstagmorgen 16. Feb. machte sich eine Gruppe von 18 Mitgliedern der Damen- und Aktivenriege auf den Weg nach Arosa.

Nach einer reibungsloser Fahrt mit zwei Kleinbussen, wurden gleich die Zimmer des Backpackers Downtown bezogen. Von der Talstation Weisshorn ging es mit der Luftseilbahn auf den Gipfel. Oben angekommen wurde, solange die Gruppe noch komplettwar, das Gruppenfoto gemacht. Bei herrlichem Wetter wurden in kleinen Gruppen die Pisten und Berghütten unsicher gemacht. Bei Sonnenuntergang begaben sich alle zusammen ins Tal. Am Sonntag ging es nochmals auf die Piste. Einige zog es auf die Pisten der Lenzerheide.

Am Abend traten alle gesund und müde die Heimreise an.



Hallenfussballturnier Brunnadern

Nach der Weihnachtspause startete der DTV und die Aktiveriege am Freitag 4. Januar mit dem plausch Hallengrümpeli in Brunnadern.

Die Mixed-Gruppe kämpfte bis zum Schluss, konnte aber keinen der vorderen Ränge erspielen. Den Abend liess man dann gemütlich bei einem Bier ausklingen.



ATV Jugend Challenge 2018

Am vergangenen Wochenende, 3. und 4. November, fand in Bühler die ATV Jugen Challenge statt. Dies ist ein spielerischer Leichtatletik Wettkampf der in vierer Gruppen absolviert wird. Die Jugi Schönengrund- Wald ging mit total sechs Gruppen in drei Kategorien an den Start.

Unten findet ihr die Rangliste.

Download
JugendChallengeRangliste_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 461.4 KB


Jugireisli 2018

Am Sonntag 23.09.2018 ging die Jugi auf das Jugireisli. Die Reise führte mit Postauto, Zug und Bergbahn hinauf auf den Kronberg. Von dort aus wurde eine Schatzsuche veranstaltet, bei der die Jugikinder in drei Gruppen verschiedene, verschlüsselte Rätsel lösen mussten, um den Weg zum Schatz zu finden. Am Mittag haben sich alle wieder getroffen und gemeinsam Würste oder Marshmallows grilliert und andere Leckereien aus dem Rucksack verspiesen. Nach der Pause wurde die Schatzsuche in den drei Gruppen weitergeführt. Der Weg führte weiter ins Tal und schlussendlich zum Schatz, welcher im Jakobsbad bei der Talstation versteckt war. Der Schatz war ein Billet für die Rodelbahn für jedes Kind. Somit vergnügten sich dann alle noch auf der Rodelbahn und anschliessend auf dem Spielplatz im Jakobsbad. Zum Schluss durften sich alle ein Glace im Talrestaurant aussuchen bevor die Reise mit Zug und Postauto wieder zurück in den Schönengrund führte.

 



Turnfahrt DTV 2018

Am ersten Semptemberwochenende freute sich die Damenriege auf ihre Turnfahrt. Sie startete mit einer Reise nach Chur. Nach einem Besuch im kniffligen Adventureroom genossen unsere Damen in einer typischen Bündnerstube einheimisches Essen. Nach einem Apéro in der original H.R Giger Bar konnte man sich beim Sprudeln im Hallenbad entspannen. Am Abend wurde das bündner Nachtleben in der Hauptstadt ausgiebieg erkundet. Am Sonntag gab es auf dem Golfplatz Domat-Ems eine Probelektion. Niemand hätte gedacht, dass golfen so Spass machen kann. Danach machten sie sich wieder auf den Heimweg und im Dorf liess man die gelungene Turnfahrt ausklingen. Danke an die Organisatoren Angelika Raschle und Lydia Scherrer.



Chilbi Schönengrund 2018

An der diesjährigen Chilbi im Schönengrund konnte man bei der Damenriege das Fischen neu lernen.

Bei sommerlichem Wetter konnten Jung und Alt ihr können in einem kleinen Parcour mit Bobycar und nervenzerreissendem Becher-Fischen.



Turnfest Seetal/ Romanshorn

Dieses Jahr gingen wir nach Hochdorf LU ans Vereinsturnfest. Wir starteten in der 3. Stärkeklasse im 3-teiligen Vereinswettkampf. Wir erturnten gute Noten und konnten uns im Mittelfeld platzieren.

Am zweiten Wochenende starteten unsere Einzelturner am Turnfest in Romanshorn, wo auch einige unserer Turner Auszeichnungen holten.

Die Frauen-/ und Männerriege gingen ebenfalls ans Turnfest nach Romanshorn und erreichten gute Resultate.



Spiel ohne Grenzen 2018

Bei schönstem Sommerwetter fand am Sonntag 10. Juni das Spiel ohne Grenzen in Gonten statt. Unsere Jugi ging mit zwei Gruppen an den start. Das Highlight des Tages ist immer das Seifenbahnrennen der Leiter. Unsere Leiter Sonja und Patrick waren mit vollem Körpereinsatz dabei



Fisherman's Friend StrongmanRun

Am Samstag 2. Juni gingen einige aktive Turnerinnen und Turner am Fisherman's Friend StrongmanRun an den Start. Die Strecke von 18km ging durch Wasser, Schlamm und Schaum oder über Autoreifen und Holzhindernisse. Alle unsere Teilnehmer haben die ganze Strecke absolviert und gingen als Finisher durchs Ziel. 



Trampolin SM 2018

Am selben Wochenende fand die Trampolin Schweizermeisterschaft, in Volketswil ZH, statt.

Drei Turner konnten sich für die SM qualifizieren. Es konnten gute Plätze erturnt werden.


Dä schnellst Schönegröndler 2018

Bei strahlendem Sonnenschein wurde vergangenen Sonntag "dä schnellst Schönegröndler" durchgeführt.

Für die etwas weniger sportlichen gab es im Anschluss den Gaudisprint, bei dem man ,nach dem Gaudi-Schnäpsli, 50m rückwerts zurücklegen musste.

Viel Spass hatten die Kinder und kindgebliebenen beim Dorfsportplausch, welcher unter dem Motto "Dschungel" viele lustige Spiele und Pracours bot.

Bei Kaffee, Kuchen und Glace lies man den Tag gemütlich beim Rangverlesen ausklingen.

Weitere Bilder findet ihr in der Galerie.



Leuenbergcup

Am Samstag 19. Mai startete unsere Gymnastik-Gruppe am Leuenbergcup in Zuzwil. Der Wettkampf diente als Turnfestvorbereitung. Es wurde eine Note von 8.44 erturnt. Am Abend wurde auf die zufriedenstellende Note angestossen.



Dä schnellst Schönegröndler 2018

Am 27. Mai ist es wieder so weit, wir suchen wider "Dä schnellst Schönegröndler".

Ab 13:00 Uhr treten Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf dem Schulareal gegeneinander an.

Nach dem Rennen findet wider der Gaudisprint statt. Der Dorfplausch wird dieses Jahr unter dem Motto "Dschungel" durchgeführt. Die Trampolinriege und die Geturiege zeigen ihre Turnfestprogramme.

Anmeldetalons sind in der Turnhalle aufgehenkt oder ihr findet ihn als Download neben an.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

Download
Dä schnellscht Schönegröndler.docx
Microsoft Word Dokument 151.5 KB


Unihockeyturnier Gais

Am Samstag dem 24. März fand das alljährliche ATV Unihockeyturnier in Gais statt.

Der DTV und die Aktiven nahmen mit je einer Mannschaft teil.

Der DTV konnte sich nach vielen schweisstreibenden Runden den 3. Platz erspielen.



Turnerunterhaltung 2018     "da mosch gmacht ha"

Am vergangenen Wochenende lud der Turnverein Schönengrund-Wald zur Turnerunterhaltung unter dem Motto "da mosch gmacht ha" ein. Mit einem spannendem Theater und unterhaltsamen Turnvorführungen wurde dem Publikum gezeigt, was Trixi (Angelika Raschle) beim abarbeiten ihrer Löffelliste alles erlebt.

 

Nach einem Schwächeanfall raten Trixis besorgte Freunde Flo (Mirco Signer), Andi (Simon Buff) und Marthä (Luzia Eicher) ihr, das abklären zu lassen. Als Trixi sich von Dr. Grundschön (Hampi Eugster) untersuchen lässt, kommt die schlimme Wahrheit ans Licht. Trixi leidet an einer seltenen und unheilbaren Krankheit. Dr. Grundschön gibt ihr eines mit auf den letzten Weg, sie soll ihre Träume leben und noch so viel wie möglich erleben, da sie nur noch ein Jahr zu leben hat. Trixi beschliesst daraufhin eine Löffelliste zu erstellen mit all den Sachen die sie noch "gmacht ha mue". So beginnt für sie das grösste Abenteuer ihres Lebens. Doch bevor sich Trixi auf den Weg macht wird sie von der ganzen Turnerfamilie am Bahnhof mit wedelnden Taschentüchern verabschiedet.

Ein Zugausfall verhindert die Fahrt ins Verzascatal, für den 007 Sprung. Stattdessen landet sie inmitten der Tour de Suisse, wo sie Bruno den Kameramann (Daniel Ackermann) und seinen Chef trifft. Beide sind so gerührt von ihrem Schiksal, dass sie ihr einen Flug zum Mond ermöglichen. Vom vielen rumreisen wird Trixi müde und träumt von ihrer Heimat. Sie beschliesst wieder nach Hause zu fahren, denn die nächste Kontrolle bei Dr. Grundschön steht schon bald an. Zu Hause wird sie schon von ihren Freunden Flo und Andi erwartet, denn sie haben eine Abschiedsparty für Trixi organisiert. Nach einem gelungenen Fest schländern die drei Freunde durch die Gegend. Plötzlich fällt Trixi in Ohnmacht und ist nicht mer ansprechbar. Flo und Andi verständigen sofort die Rettung. Mit Blaulicht und Sirenenlärm kommen die Sanitäter zur Hilfe, doch schusslig wie sie sind, lassen sie Trixi von der Rettungsbahre fallen. In diesem Moment wacht Trixi auf und wird von Dr. Grundschön empfangen. Er hatte nach seinem Kontrolluntersuch bemerkt das er bei der Diagnose falsch lag. Trixi ist kerngesund und kann sich über ein langes Leben freuen. Alle freuen sich über die guten Neuigkeiten und es gibt ein grosses Fest.

 

Den glücklichen Gesichtern auf der Bühne und im Publikum zufolge, war es alles in allem eine gelungene Turnerunterhaltung. Herzlichen Dank für euer Kommen und die super Stimmung die in der Halle verbreitet wurde. Fotos findet ihr in der Galerie. Einige der Fotos wurden von Lorenz Reifler aufgenommen.


Die Vorbereitungen für unsere Turnerunterhaltung laufen bereits auf Hochturen. Unter dem Motto "Da mosch gmacht ha" präsentieren wir euch ein vielseitiges Programm.

Wie schon bei der letzten Unterhaltung eröffnen wir die Bar bereits am Freitag Abend und stimmen uns auf ein tolles Wochenende ein. Platzreservierungen für die Vorführungen sind keine möglich.


Fasnacht 2018

Vom 14. bis 19. Februar fand die Schönengröndler Fasnacht statt. Der strömende Regen konnte uns nicht davon abhalten mit einem Wagem am Umzug für unsere Unterhaltung Werbung zu machen.

Am Freitag und Samstag waren wieder zuständig für das leibliche Wohl an der Bar oder am Essenstand. Es war ein gelungenes Fest und wir freuen uns auf nächstes Jahr. Weitere Bilder findet ihr in der Galerie oder auf der Homepage der Bläächi-Lömpe. www.loempe.ch



Hallenfussballturnier Brunnadern

Am 6. und 7. Januar fand in Brunnadern das Hallenfussball Turnier statt. Am Freitag startete eine Mixed-Gruppe aus Damen und Aktiven. Am Samstag starteten die Aktiven ohne Frauen. Der Spass und das gemütliche Zusammensein stand im Vordergrund.



Bubblesoccerturnier

Am Samstag 18.November organisierte die Männerriege ein Bubblesoccer Turnier. Am Morgen wurde für die Kleinsten ein Parcours aufgebaut und am Nachmittag traten verschiedene Mannschaften, aus dem Dorf oder Umgebung, gegen einander an. Sie versuchten in einer aufblasbaren Kugel den Ball ins Tor zu schiessen. Nicht nur der Fussball, sonder auch einige der Spieler flogen durch die Halle wenn einer der Gegenspieler zunahe kam, was für Spannende Szenen für die Zuschauer sorgte.



Jugend Challenge 2017

Am vergangenem Wochenende fand die alljährliche ATV Jugend Challenge statt. Die Jugi Schönengrund-Wald startete mit 5 Gruppen in drei Kategorien. Die Kinder konnten sich in verschiedenen Disziplinen messen, wie z.B Weitsprung, Sprint oder einem Crosslauf.

Download
Rangliste_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 510.9 KB


Chilbi Schönengrund 2017

Bei herrlichem Sommerwetter hat am 26./27. August die Schönengröndler Chilbi stattgefunden.

Zum ersten Mal machte der DTV einen Posten an dem man sich sportlich betätigen konnte. Jung und Alt hatten Spass am Hindernissparcours mit Bierkästen, Slalom, einem Hüpfsack und Wasser, welches an diesem heissen Wochenende die gewünste Abkühlung brachte.



50-jähriges Jubiläum DVT Schönengrund-Wald

Schon auf 50 Jahre darf der Damenturnverein Schönengrund-Wald zurückblicken. Und dies taten am 15. Juli 2017 auch die aktiven Turnerinnen. Um 13 Uhr trafen sich 21 Turnerinnen bei der Post Schönengrund. Ein kurzer Fussmarsch führte die Gruppe in das Handarbeitszimmer der Primarschule Schönengrund. Der Zufall wollte es, dass da bereits alles bereit lag für ein cooles Hippster-Säckli, welches wir zusammennähten.

 

Mit dem neuen Accessoire ging es dann via Herrenwäldli in Richtung Hamm. Jeder älteren Turnerin wurde ein „Gottenmeitli“ zugeteilt. Zudem wurden einige Regeln festgelegt, die bis nach dem Abendessen eingehalten werden mussten.

 

Bei einem Turnvereingspänli, welches auf halbem Weg wohnt, wollte es der Zufall wieder, dass ein Apéro für uns bereitstand. Frisch gestärkt führte der Weg wieder weiter. Im Hochhamm angekommen, starteten wir bei einem Glas Wein den Abend und erwarteten unsere Gäste.

 

Nach dem ersten Essensgang entführte uns die Präsidentin Brigitte Bühler mit einer „Zeitmaschine“ in die Vergangenheit. Sie traf auf ehemalige Präsidentinnen, die ihr von der Vereinsgründung bis heute einige Anekdoten erzählten. Mit Bildern von damals und heute wurden Erinnerungen geweckt. Ein Wettbewerb über den DTV brachte einiges Stirnrunzeln und rauchende Köpfe mit sich. Von der Frauenriege, der Männerriege und den Aktiven erhielten wir je ein Geschenk, um einen Ausflug zu machen. Vielen herzlichen Dank an die Delegationen!

 

Die Feier zog sich bis spät in den Abend hinein, und einige durften sogar den wunderschönen Sonnenaufgang im Hochhamm erleben. Auf die nächsten 50 Jahre!

 

Bilder von diesem tollen Tag findet ihr in der Galerie


Kantonales Turnfest Tösstal 2017

Der Höhepunkt unseres Turnerjahres liegt hinter uns...

Wie schon im letzten Jahr starteten wir, im schönen Tösstal, an einem zürcher Turnfest.

Am ersten Wettkampfwochenende 16./17./18. Juni starteten unsere Einzelkämpfer in verschiedenen Kategorien. Es wurden einige Auszeichnungen, sechs an der Zahl, erturnt. Die Volleyballerinnen erspielten am Sonntag in der Plauschgruppe den 4. Platz.

Am zweiten Wettkampfwochenende 24./25. Juni zeigten die Aktiv- und Damenriege im 3-teiligen Vereinswettkampf, mit Pendelstafette, Gymnastik, Gerätekombi, Steinheben und Trampolin, ihr können und erturnten eine Gesamtnote von 25.77.

Auch die Männer- und Frauenriege kamen ins Tösstal und erspielten gute Resultate.

Bilder findet ihr in der Galerie


Dä schnellst Schönegröndler 2017

Die schnellsten stehen fest..

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir den diesjährigen "Schnellste Schönegröndler" durchführen.

Weitere Fotos in der Galerie

Download
Rangliste 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.9 KB

Trampolin Schweizermeisterschaft

Am gleichen Wochenende, in einem anderen Teil der Schweiz, zeigten vier Springer der Trampolinriege an der Schweizermeisterschaft in Lausen BL ihr können. Es wurde ein 5., ein 11., ein 12. und ein 25. Rang erturnt.



Download
Wer isch dä schnellst??
Und schon steht der nächste Programmpunkt unseres Turnerjahres an.
Am Sonntag 21. Mai erküren wir wieder "Dä schnellst Schönegröndler". Auch die Gaudikategorie, welche im letzten Jahr grossen Anklang fand, wird wieder durchgeführt. Im Anschluss findet der alljähliche Dorfplausch und das Showturnen statt. Wann? und Wo? könnt ihr auf dem Flyer, der unten angefügt ist nachlesen.
Jeder der gerne mitrennen möchte kann sich mit den Anmeldetalons, die in der Schule verteilt werden, anmelden. Oder direkt bei Patrick unter paedi_prisig@hotmail.ch. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.
-----------------------------------------------------------------------------------
Dä schnellscht Schönegröndler.docx
Microsoft Word Dokument 113.4 KB